bild

Möbel Gamerdinger XXXL Böblingen: Markenmöbel und Discount

Möbel Gamerdinger
Otto-Lilienthal-Str. 8 – 16
71034 Böblingen
(Telefon und Öffnungszeiten auf der Firmen-Homepage)

Möbel Gamerdinger war durchaus ein ansehnlicher Möbelkoloss im kaufkraftstarken schwäbischen Böblingen. Er selbst bezeichnete sich als „Eines von Deutschlands größten Einrichtungscentern“. Nun, mit „nur“42.000 qm Ausstellungsfläche war das schon etwas übertrieben, denn die Top 10 der größten Möbelhäuser in Deutschland warten alle mit 50.000 qm und mehr auf.

Im Komplex Otto-Lilienthal-Straße drängten sich in den Gebäuden das Haupthaus Möbel Gamerdinger und die spezialisierten Angebotsbereiche „Finca“, „Mikado – Young Living“ und „Gartenwelt“. Im Bereich Finca“ ging es ums Wohnen wie in den Ländern des Mittelmeers. Aber Pinienmöbel hatte ich nur wenige gefunden. Und ich suchte doch sehr nach Alternativen zum Möbler Chalet.

Im Bereich „Mikado“ gab es bei Möbel Gamerdinger Designermöbel zu recht erschwinglichen Preisen sowie Möbel im Segment Junges Wohnen. Die „Gartenwelt“ lebte vom Saisonverkauf. Ich weiß nicht, ob dort immer Saison war. Aber Gamerdinger versuchte zumindest, dies zu suggerieren.

Dann gab es da noch etwas weiter entfernt das separate Möbelhaus

Gamma – Der SB-Möbel Discounter – Heinkelstraße 3, 71034 Böblingen-Hulb

Hier wurde auf drei Etagen mächtig discountet: Im Erdgeschoss hauptsächlich Dielenmöbel, Büromöbel, Badmöbel und Sonderposten, im ersten Obergeschoss Polstermöbel, Schlafsofas, Couchtische, Wohnwände, Speisezimmer, Stühle, Tische und Sideboards, im zweiten Obergeschoss fand man Schlafzimmer, Betten, Jugendzimmer und Babyzimmer.

Schatten

Übrigens: Hier war ehemals eine Filiale des inzwischen nicht mehr existenten Möbel Unger. Die 7.000 qm Verkaufsfläche wurden von Möbel Gamerdinger neu hergerichtet.

Doch auch Gamerdinger selbst ist in der oben beschrieben Weise längst Vergangenheit. Zum 1. Januar 2010 wurde Möbel Gamerdinger von der Lutz-Gruppe aufgekauft. Nur wenig später wurde das Möbelhaus dann in XXXL Gamerdinger umbenannt.

Schade, denn seit damals gibt es in der Region Stuttgart für den cleveren Möbelkäufer eine Option weniger, denn die nächsten XXXL-Möbelhäuser stehen in Ludwigsburg und Fellbach.