Zehdenick Polstermöbel: Was Sie über Preise und Qualität wissen sollten

von Heinz G. Günther

Zehdenick Polstermöbel
Werner-von-Siemens-Str. 13
32369 Rahden


Zehdenick Polstermöbel ist eine eigenständige Gesellschaft der im Jahr 1990 gegründeten Polipol GmbH (gleiche Adresse). Unter der Marke Zehdenick werden moderne Polstermöbel in Stoff und Leder vertrieben. Produziert wird in Zehdenick und an Standorten in Polen und Rumänien.

Modell-Angebot, Materialien und Besonderheiten

Zehdenick Polstermöbel

Das Programm von Zehdenick Polstermöbel umfasst Polstergruppen mit den Bezeichnungen Albury, Toulouse S, Cincinatti, Ferrara, Jaguar, Oxfort, Focus S, Castro, Cayenne S, Neapel, Nice, Toledo sowie Ulm. Neu präsentiert wurden in letzter Zeit Bliss, Punto und Vedi.

Alle Garnituren sind auf einem Hartholzgestell aufgebaut. Je nach Modell kommen ummantelte Bonellfederkerne oder Polyetherschaum auf Nosagunterfederung zum Einsatz.


  • Albury

    - hochlehnige Funktionsgarnitur. Albury hat einen Querschläfer und ist mit einem Bettkasten ausgestattet.
  • Castro

    - bodenfreies Sofa mit Alufüßen. Castro gibt es mit aufklappbarer Ottomane und integriertem Bettkasten.
  • Cayenne S

    - Polstermöbel mit niedriger Rückenlehne. Cayenne S besitzt einen Verstellmechanismus für Kopf- und Armteile.
  • Cincinatti

    - modern designte Polstergruppe. Cincinatti ist optional mit ausklappbarer Relaxecke lieferbar.
  • Ferrara

    - leger gearbeitete Sitzgruppe. Ferrara kann wahlweise mit Trapezquerschläfer geordert werden.
  • Focus S

    - sehr variables Ecksofa. Focus S wird auch mit Schlaffunktion und Bettkasten angeboten.
  • Jaguar

    - leger gearbeitetes Rundecksofa. Besonderes Kennzeichen von Zehdenick Jaguar sind die abklappbaren Armlehnen.
  • Neapel

    - Hochlehnergarnitur mit nur einer quer verlaufenden Absteppung im Rücken. Neapel kann optional mit Relaxfunktion ausgestattet werden.
  • Nice

    - Rundecksofa mit spitzer Ecke. Auffällig sind bei Nice die breiten, kubischen Armteile.
  • Oxfort

    - in kubisch klassischer Form. Oxfort ist mit verstellbaren Kopfteilen ausgerüstet.
  • Toledo

    - ein Sofa mit Querschläferfunktion. Für Toledo gibt es wahlweise einen Anstellhocker.
  • Toulouse S

    - individuell planbare Wohnlandschaft. Toulouse S hat höhenverstellbare und bewegliche Kopfstützen.
  • Ulm

    - Polstergarnitur mit vielen Planungsmöglichkeiten: Ulm ist in 3-2-1-Zusammenstellung oder als Rundecke zu haben.
  • Bliss

    - in modernem Design mit schmalen Kopfstützen. Die Bliss Sofas sind mit einer Verstellmöglichkeit für die Armteile ausgestattet.
  • Punto

    - ein Kuschelsofa mit Spitzecke. Bei Punto stehen zwei Seitenteilvarianten zur Auswahl.
  • Vedi

    - mit einer markanten Querabsteppung im Sofarücken. Bei Vedi können Korpus und Sitzflächen unterschiedlich bezogen werden.

Zehdenick Polstermöbel Preise, Qualität und Bewertung im Vergleich

Wenn man die Produkte anderer Produzenten von Funktions-Polstergarnituren zum Vergleich heranzieht, so liegen die Preise und die Qualität auf einem mittleren Level. Wie Sie die Qualität der Zehdenick Polstermöbel testen und vergleichen und beim Kauf bis zu 1.000,00 € sparen, lesen Sie hier.


Link zum Hersteller: Zehdenick Polstermöbel